Realschule Georg-Eckert-Straße



The Lonesome Easy-Rider...






...eine Herkules 2-Gang.

Ja! Wirklich!
...nur einmal damit in die untergehende Sonne reiten?
Und das wäre auch Dein größtes Hindernis: ...nämlich Dir abzugewöhnen, "DAS MOFA" (Motorfahrad) zu sagen...

Es heißt bei uns nämlich: "DER BOCK"! (eigentlich ganz einfach)

Wenn Du das sagen kannst, bist Du vermutlich unser nächster Bewerber als MOFA-Rocker!





...der MOFA-Macher !

Dieter!

...the “God-Father“ of MOFA...
...ohne Dieter fährt hier keine Mofa. Ohne Dieter fährt hier gaaa nix!
Dieter ist eine ganz unglaubliche Persönlichkeit: z.B. schimpft er niemals - nicht einmal nach wirklich schweren Schäden bei Unfällen. Dieter schraubt. Er sammelt dich auf, lächelt und flickt Dich und Deine Mofa wieder zusammen...

Faszinierend ist, dass ALLE MOFA-Rocker schon nach wenigen Stunden auf dem Platz ganz selbstverständlich sagen: "...Mist, der Bock zickt... ich fahr mal schnell zu Dieter..."

Dieter solltest Du kennenlernen... das lohnt sich!




Rocker-Geschichten aus 2019





Die MOFA-Flotte der Jugendverkehrsschule:
Du findest hier Retro-Böcke, Benziner-Böcke, Gemisch-Böcke und Elektro-Böcke. Manche sehen wie Roller aus. Aber das täuscht. Es sind Böcke.

Im Vordergrund siehst Du die Herkules-2-Gang Schaltungsvariante:
Auch ein ganz besonderer "Zicken-Bock"!
MOFA-Rocker... rollen an die Startlinie.

In den Augen nur noch das Feuer des bengalischen Rocker-Tigers. Die Motoren brüllen auf...

Keine Frage: Da kann man den Benzindunst riechen...



...na gut, nicht bei ihm. Er hat grade den Elektro-Bock.
Außerdem scheinen die beiden im Moment mehr zu "schnecken" als zu "rockern".

Aber auch hier kannst Du das Feuer des bengalischen Rocker-Tigers spüren!
...und dann sind die Straßen wie leergefegt. Keine Menschenseele. Alle Anwohner sind aus Sicherheitsgründen evakuiert worden. Die Bordsteine sind hochgeklappt (...sieht man ja). ...dann ist der Zeitpunkt da:

...MOFA-Rocker bei der Arbeit!



Hammerhartes Kurventraining! Der Neigungswinkel wird immer weiter gesenkt.
Neulich hat sogar einer unserer MOFA-Rocker aus Versehen mit seinem Spiegel einem vorbeilaufenden Regenwurm die Handtasche entrissen...
so tief lag der Außenspiegel in der Kurve...


Wirklich, kein Witz!
Stell Dir vor, ein Pizza-Bringdienst hat fertig gebackene Pizza verloren! Jeder MOFA-Rocker weiß natürlich: Pizza darf AUF KEINEN FALL überfahren werden. Das ist ja völlig klar. Deshalb üben wir ständig das Ausweichen und Umfahren von Pizza.

(...wir versuchen immer, die Übungen so realistisch wie möglich zu gestalten. Deshalb haben die Verkehrskegel hier auch absichtlich die Farbe rot-weiss. Denn das simuliert: "Tomate-Mozzarella-Pizza".)



...und dann nehmen sie den Helm ab,
und dann sehen sie plötzlich wieder ganz normal aus.

Dann erst erkennt man, dass es ganz normale Mädchen und Jungen sind, die eigentlich total nett sind.

...eigentlich...
...jedoch bei genauerem Hinsehen kann man bei dem einen oder bei der anderen einen Fetzen Gras an der Jacke, ein Stück Pizza am Helm, ein kurzes Aufflackern des bengalischen Rocker-Tiger-Blicks in den Augen oder die kleine Handtasche eines Regenwurms am Lenker entdecken...

und dann weißt Du ganz genau:
Nein! Oh Schreck! Es sind gnadenlose MOFA-Rocker.




Rocker-Geschichten aus 2022





Die neue Truppe 2022.
Gleich gehts zum ersten Mal auf dem Bock!

Ja, das kribbelt. Und da hilft auch kein lustiger Spruch:
Da bleibt nur eines: ... ein leicht flaues Gefühl im Bauch...
Anfangs wollen alle erstmal einen Roller...
Aber ER ist wirklich ein echter MOFA-Rocker:

Gleich die erste Fahrt - auf der Retro-2-GANG - mit Schaltung! Das ist mutig! ...und er wird es bravourös packen...



...macht MOFA-Fahren eigentlich Spaß?


NEIN! Bestimmt nicht! Das sieht man ja!
...und auch hier: Der Gesichtsausdruck zeigt:

Nein, MOFA-Fahren macht gar keinen Spaß!



...schau auf das Gesicht:
Nein! Das kann doch keinen Spaß machen...
...hier sieht man es am deutlichsten:

Nein - MOFA macht überhaupt keinen Spaß!



...und dann hat er ihn gezähmt - den Retro-Bock!
Schaltung rein - Kupplung kommen lassen! Vollgas! Kurvenlage!

...die Welt hat einen neuen MOFA-Rocker...
...und die Welt hat einen begeisterten Pizzabrötchen-Esser!
Bock-Fahren macht Bock - UND AUCH HUNGER!

...und es gibt IMMER was zum Lachen .



...eine berüchtigte Übung ist die "Entenjagd":
Alle fahren mit Vollgas im Kreis, bis einem schwindelig wird.

...und wer zurückfällt, muss die Pizza für alle bezahlen.
...und berüchtigt ist auch die Nummerschild-Jagd.
Bei dieser Übung schraubt der Hintermann dem Vordermann beim Fahren einfach das Nummernschild ab, wenn dieser zu langsam ist.

...das Nummernschild kann dann mit einer Pizza für ALLE zurückgekauft werden.



...und doch ist die Veranstaltung sehr kraftzehrend.
Dann ist es gut, wenn Gummibären und Corny-Riegel da sind...

...natürlich stilecht auf der Picknick-Decke.
...und so manchen haut es dann auch völlig um.
Hier: Geistiges Kräftesammeln vor der Prüfung.

...das Paket Windbeutel zählt dabei NICHT als Doping!



...einige sind soooo fertig, dass sie auf dem Bock einschlafen.

...der Trick ist: Hast Du den Bock erstmal richtig heiß gefahren, kannst Du dann tatsächlich eine knappe Stunde drauf schlafen - und es ist die ganze Zeit kuschelig warm...
...und wenn Du dann wieder wach wirst...
(...und noch einen voll fetten Windbeutel ißt...)

...dann hast Du jede Menge neuer Energie für die Fahr-Prüfung.



...das sind die Alt-Rocker des Jahrgangs 2020.
Sie waren zu Gast.

...die "neuen Hühner" aber mussten in die Fahr-Prüfung.
...und das ist ein frisch gebackener MOFA-Prüfling direkt nach der Prüfungsfahrt!
Bestanden! Mit Bravour!

...aber kaputt ist man dann schon!
Willkommen in der MOFA-Rocker-Welt!





Sie finden uns

Realschule Georg-Eckert-Straße
Georg-Eckert-Straße 1
38100 Braunschweig



©  2022

A-Team inside
powered by schulzm@n